Indikationen

In unserer Klinik werden schwerpunktmäßig Patienten mit Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen als Anschlussrehabilitation (AHB) und medizinische Rehabilitation sowie thromboembolisch-bedingte Schlaganfall-Erkrankungen behandelt.

Begleiterkrankungen aus dem Bereich Stoffwechsel, Bewegungsapparat und Atmungssystem können mitbehandelt werden.

Hauptindikationen:

  • Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems
  • Krankheiten des Gefäßsystems
  • Thromboembolisch-bedingte Schlaganfall-Erkrankungen

dazu gehören z. B.

  • Koronare Herzerkrankung (KHK, Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße)
  • Herzinfarkt (mit und ohne Eingriff an den Kranzgefäßen)
  • Kardiomyopathie (nicht durchblutungsbedingte Herzmuskelerkrankungen/ Herzschwäche)
  • Bypass-Operation am Herzen und den großen arteriellen Gefäßen
  • Herzklappen-Operation (Klappenersatz, Rekonstruktion, Stenting usw.)
  • Operative Korrektur angeborener Herzfehler
  • Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren u.ä. (AICD/CRT/CCM)
  • Schlaganfall (TIA, PRIND, Apoplex) ohne Frührehabilitation
  • Arterielle Verschlusskrankheit
  • Lungenarterienembolie
  • Herztransplantation (nach Absprache)
  • Linksherzunterstützungssysteme (Assist devices) nach Absprache

Nebenindikationen

Erkrankungen im Bereich:

  • Ernährung und Stoffwechsel
  • Bewegungsapparat
  • Atmungssystem

Unsere Ansprechpartner finden Sie hier!

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Nauheim/Klinik Wetterau

Zanderstraße 30-32 | 61231 Bad Nauheim
Tel. 06032 302-0 | Fax 06032-302-200

Wichtige Informationen zu Corona

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Hier gelangen Sie zum Informationsschreiben zur Datenschutzgrundverordnung.

Beachten Sie auch die Datenschutz-Broschüre der Deutschen Rentenversicherung.